Grundschule am Wildfang - Gronau (Leine)

Wir freuen uns, dass Sie sich für die Grundschule am Wildfang in Gronau (Leine) interessieren! Hier finden Sie ein Portrait unserer Schule, sowie weitere Informationen über unsere Innen- und Außenanlagen und über unsere Leitsätze. Wir erklären Ihnen den Tagesablauf Ihres Kindes, und was wir den Kindern zusätzlich zum Unterricht bieten.

Sie erhalten eine Übersicht über die wichtigsten Termine des aktuellen Schuljahres.

Und wenn Sie sich für die Schule und die Kinder engagieren wollen, beschreiben wir Ihnen, wo und wie Sie sich einbringen können.

Änderungen im Busverkehr

11. August 2017

Ab Montag, den 14.08.2017 wird es zusätzliche Busse aus/in Richtung Eime geben (bitte auf den Link gehen):

Grundschule Gronau

In Betheln wird es Änderungen wegen der Straßensperrung geben (bitte auf den folgenden Link gehen):

2017 08 10 Betheln

Besuch aus Malawi

11. August 2017

Durch die Freundschaft und Partnerschaft der evangelischen Kirchengemeinde Gronau mit einer Kirchengemeinde in Malawi sind derzeit 3 Männer und eine Frau aus Malawi in Gronau zu Gast. Gestern besuchten sie die Dritt- und Viertklässler hier in der Schule. Nach einer kurzen Begrüßung im Forum sangen sie den Schülerinnen und Schülern 3 Lieder vor, bevor sie in Zweiergruppen nacheinander die 3. und 4. Klassen besuchten und sämtliche Fragen der Schüler beantworteten. Über die Art der Häuser, Haustiere, das Essen in Malawi, die Schule in Malawi, die Sprache, Weihnachts-, Silvester- und Osterbräuche bis hin zu wetter und wilden Tieren wurden sie mit Fragen überschüttet. Es war hochspannend und hätte noch viel länger dauern können!

Belastungsprobe

3. August 2017

Es sah eigentlich fast nach Regenpause aus, aber zum Glück hörte der Regen pünktlich wieder auf. So konnte die Kletterspinne heute gleich erklommen werden!

 

  1. große Pause…..

Vollbracht!!!

3. August 2017

Gestern haben wir rechtzeitig zum Schulbeginn den Fallschutz unter die Kletterspinne geschaufelt. Was anfangs so aussah, es ginge es mit links, wurde dann doch ziemlich anstrengend! Zum Glück waren einige Kolleginnen und viele Eltern und Kinder bewaffnet mit Schaufeln, Harken und Schubkarren vor Ort,  dennoch wurde der Haufen nicht kleiner. Held des Tages wurde dann ein Landwirt aus Brüggen, der mit seinem Frontlader erschien und das Material ringsherum verteilte. Vielen, vielen Dank an alle, die sich gestern die Zeit genommen haben!!

        

 

Die Helferkinder durften im Anschluss losklettern!

 

Es ist fast vollbracht!

19. Juli 2017

Gestern war es endlich soweit – die Kletterspinne wurde aufgestellt!

Nun fehlt nur noch der Fallschutz, der am kommenden Freitag eingefüllt wird. Und es fehlen natürlich die Kinder, um dieses Spielgerät zu beleben! Nach den Ferien kann es losgehen!!!!!!!!!

Impressum / Datenschutz