Ein kurzes Schulportrait

vorlesung

254 Schülerinnen und Schüler nehmen zur Zeit am Vormittagsunterricht teil. Alle vier Jahrgänge sind dreizügig. Die Klassengröße liegt zwischen 16 und 25 Schülern und Schülerinnen.

Die Unterrichtszeit beginnt für die Kinder in den 1., 3. und 4. Klassen  um 7.55 Uhr. Die Zweitklässler beginnen montags und freitags erst um 8.45 Uhr mit dem eigentlichen Unterricht. In der 1. Stunde können sie an dem Angebot „Spielen und Lernen“ teilnehmen, sofern sie angemeldet sind.

Dienstags, mittwochs und donnerstags beginnen auch sie bereits um 7.55 Uhr.
Die Unterrichtszeit für die Erstklässler endet um 11.20 Uhr. Es schließt sich – nach Bedarf und Anmeldung – „Spielen und Lernen“ an, bis 12.30 Uhr. Die Zweitklässler haben jeden Tag Unterrichtsschluss um 12.30 Uhr. Die Schüler der Jahrgänge 3 und 4 haben an einem Tag der Woche Unterricht bis 13.15 Uhr, an den übrigen Tagen bis 12.30 Uhr.

Unterrichtet werden die Kinder von 13 Lehrerinnen und drei Lehrern/Lehrerinnen im Vorbereitungsdienst.
Ein Lehrer der Förderschule arbeitet mit 24 Wochenstunden zusammen mit Fach- und Klassenlehrerinnen, um gezielte Lernhilfen für einzelne Kinder zu geben.

Die Vormittagsstunden werden unterstützt von drei pädagogischen Mitarbeiterinnen. Sie vertreten Lehrerinnen im Krankheitsfall und gestalten die Stunden zur Verlässlichkeit: “Spielen und Lernen”.
Die pädagogischen Mitarbeiterinnen sprechen sich in mit den Klassen- und Fachlehrerinnen über die Unterrichtsinhalte ab.

Die Grundschule am Wildfang ist seit Beginn des Schuljahrs 2012/13 eine Schule mit Ganztagsangebot.
Die Nachmittags-AGs des Ganztagsangebots finden montags, dienstags, mittwochs und donnerstags in der Zeit von 14.00 Uhr bis 15.30 Uhr statt, freitags werden die angemeldeten Kinder bis 15.30 Uhr im JUZ betreut.

Die AGs werden zum großen Teil von Lehrerinnen unserer Schule geleitet. Interessierte Kinder wählen aus dem vielfältigen Angebot für ein Schulhalbjahr. Sie verpflichten sich zur Teilnahme.
Es gibt mittags in der Mensa eine warme Mahlzeit. Informationen dazu sind im Sekretariat zu bekommen.

Wir arbeiten mit den Kindergärten der Samtgemeinde zusammen. Die Kinder nehmen gelegentlich an unseren Schulständchen und an besonderen Veranstaltungen teil. Vor den Sommerferien verabreden wir Schnupperunterricht.

Impressum / Datenschutz